Die 37er

Die Crew findet ein altes Artefakt von der Erde im All. Die Spur führt zu einem Planeten. Nach atmosphärischen Störungen ist die Voyager dazu gezwungen, auf dem Planeten zu landen. Captain Janeway führt ein Außenteam an, um die Quelle des SOS-Signals zu finden. Sie entdecken ein altes Flugzeug der Erde und eine massive Kammer, die 8 eingefrorene Terraner beherbergt, darunter Amelia Earhart. Nachdem sie die Leute befreit haben, wird die Crew von Einheimischen angegriffen, die sie für Briori halten, eine fremde Rasse, die 300 Menschen von der Erde des Jahres 1937 entführten und auf diesen Planeten als Sklaven brachten. Die Crew erfährt, daß nach einiger Zeit die Sklaven revoltierten und ihre Herrscher umbrachten. Die acht Überlebenden "37er" wurden ein Teil der Geschichte des Planeten und die cryogenische Kammer ein Heiligtum. Seitdem kultivierten die Nachkommen der 300 Menschen den Planeten und erschufen eine Heimat, die der Erde ähnlich kommt. Die Crew der Voyager wird eingeladen zu bleiben und Janeway erlaubt jedem Crewmitglied, zu entscheiden, ob es bleiben will oder nicht...

Drehbuch

Jeri Taylor
Brannon Braga

Regie

James L. Conway

Hauptdarsteller

Kate Mulgrew als Kathryn Janeway
Robert Beltran als Chakotay
Roxann Dawson als B'Elanna Torres
Robert Duncan McNeill als Tom Paris
Ethan Phillips als Neelix
Robert Picardo als Holodoc
Tim Russ als Tuvok
Garrett Wang als Harry Kim
Jennifer Lien als Kes

Gäste

David Graf als Fred Noonan
John Rubinstein als John Evansville
Sharon Lawrence als Amelia Earhart